Ein reiches kulturelles Leben und eine gute soziale Infrastruktur mit Nachbarn, die wissen, "wer, was, wo..." .

Die Südstadt auf dem Kasseler Stadtportal

Ein Quartier mit vielen Gesichtern   

 


 

Entlang der Frankfurter Straße haben sich einige Galerien etabliert, die verschiedensten Künstlern und Kunstformen eine Plattform bieten. Galerie Rasch, Galerie Ulrike Petschelt, die Warte für Kunst, Tokonoma e.V. und FBI vertreten regionale, deutsche und europäische Künstler. Mit gemeinsamen Ausstellungseröffnungen, Festen und Aktionen locken sie viele Kunstinteressierte in die Südstadt.
Kassseler Südstadtgalerien e.V.
Melanie Vogel, Ulrike Petschelt, Tobias Rasch
Frankfurter Str. 54
34121 Kassel
Bereits seit 1908 hat die Kasslerer Kunsthochschule ihren Standort direkt an der Karlsaue. Früher wie heute bereichern die Studenten und Absolventen das kulturelle Leben im Viertel.

Kunsthochschule Menzelstraße
34121 Kassel

Die Musikschule Kassel bietet Vokal- und Instrumentalunterricht für alle Altersgruppen vom Kleinkind- bis hin zum Seniorenalter an. In Projekten gemeinsam mit Kasseler Schulen verfolgt sie das Ziel möglichst vielen Kindern- und Jugendlichen einen Zugang zur Musik zu ermöglichen
Sie wurde 1895 mit dem Kasseler Konservatorium gegründet und ist Ausrichterin des nordhessischen Wettbewerbes "Jugend musiziert".
Musikschule Kassel e.V.
Tischbeinstraße 6
34121 Kassel

Das Dichterhaus des Schriftstellerpaares Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner dient heute als Geschäftsstelle der von ihnen gegründeten Stiftung. Die Arbeits- und Wohnräume sind dabei weitgehend unverändert geblieben, so dass sie als Gedenkstätte und kleines Literaturmuseum einen authentischen Eindruck vom Ort des künstlerischen Lebens und Schaffens der beiden Stifter vermitteln.

Stiftung Brückner-Kühne
Hans-Böckler-Str. 5
34121 Kassel


 

Das Spielhaus Landaustraße lädt alle 6 bis 12-jährigen Kinder herzlich ein zum Spielen und kreativ sein.
Geboten wird ein Freiraum, in dem Kinder experimentieren, mit allen Sinnen
spielerisch erkunden und selbst bestimmt lernen können.

Öffnungeszeiten
wochentags von 13.30 - 17.30 Uhr

Gleich nebenan befindet sich der Spielplatz.

Spielhaus Landaustraße
Landaustraße 1a/b
34121 Kassel

 

Der Nachbarschaftstreff Hand in Hand der Vereinigten Wohnstätten 1889 eG bietet der
Nachbarschaft in der Südstadt eine Begegnungsstätte um an Kursen und gemeinsamen
Aktivitäten teilzunehmen. Diese reichen vom gemeinsamen Kochen oder Kino
gucken bis zur Hausaufgabenhilfe. Die Idee ist: Wo Menschen gar Freundschaft schließen, die eher zufällig in
einem Haus, einem Wohnblock oder einer Strasse zusammen sind, wird bloßes Wohnen zum
Ort des Lebens. Dies gilt für Kinder ebenso wie für Erwachsene in jeder Lebensphase. Ansprechpartnerin: Heike Scheutzel
Dienstags + Freitag 13 - 16 Uhr
Telefon 0561-93719007
Hand in Hand e.V.
Menzelstr. 14
34121 Kassel
Café Zuflucht

Das Café Zuflucht ist ein Angebot des Diakonischen Werks für die Menschen aus den Flüchtlingseinrichtungen Jägerkaserne und Park Schönfeld, die Bewohner der Südstadt,  aus der Nachbarschaft und ganz Kassel. Hier trifft man sich für Gespräche, gemeinsames Spielen und Musizieren. Im Sommer ist ein großes Fest geplant.

Öffnungszeiten sind Dienstag, Donnerstag und Samstag 14 - 17 Uhr

Angebote: Deutschkurse, Live-Musik ...

Café Zuflucht Südstadtzentrum der Diakonie
Frankfurter Straße 78
34121 Kassel
Kontaktladen
„Bei Kirchens“
„Bei Kirchens“ ist Treffpunkt auf einen Kaffee oder ein Gespräch, einen Mal- oder Gitarrenkurs, einen Austausch mit dem Pfarrer oder einfach nur, um in einem Buch zu lesen. Menschen, die mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Bei Kirchens
Südstadtzentrum der Diakonie
Frankfurter Straße 78
34121 Kassel

 

Südstadtgemeinde

Pfarramt I in der Markuskirche im Auefeld
Pfarrer Michael Heinrich
Gottesdienste sind Sonntags um 10 Uhr
Im Sommerhalbjahr zusätzlich der Auegottesdienst im Freien um 8.30 Uhr am Gottesdienstplatz in der Karlsaue  

Pfarramt II im Südstadtzentrum der Diakonie
Pfarrer Holger Wieboldt

Markuskirche mit Gemeindezentrum
Richard-Wagner-Straße 6
34121 Kassel

Südstadtzentrum der Diakonie
Frankfurter Straße 78
34121 Kassel

Katholische Kirchengemeinde St. Michael

Pfarrer Markus Steinert

Gottesdienste und Andachten
Sonntag um 10.30 Uhr Heilige Messe
Dienstag um 8.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag um 8.00 Uhr Eucharistiefeier

St. Michael
Ludwig-Mond-Str. 129
34121 Kassel

 

SELK St.-Michaelis-Gemeinde Kassel
Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche
Pfarrer Jürgen Schmidt
Gottesdienst Sonn- und Feiertagen um 11.00 Uhr
Kindergottesdienst in der Regel parallel

 

SELK St.-Michaelis
Tischbeinstr. 73
34121 Kassel

 

 

Ortsbeirat der Südstadt

Ortsvorsteherin - Frau Kerstin Saric
1. stellvertretender Ortsvorsteher - Herr Ernst Erdbahn
2. stellvertretender Ortsvorsteher - Herr Dr. Jörg Westerburg
Schriftführerin - Frau Ljubica Lenz

Büro der Stadtverordnetenversammlung
Rathaus
Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
Tel.: 0561 -  787-1227

Südstadtzentrum der Diakonie
Die  Kirche in Kassel hat eine innovative Lösung zur Erhaltung eines kirchlichen Standortes gefunden. Mit dem Zentrum für Sucht- und Sozialtherapie werden an dem vormaligen Standort der Johanneskirche in der Kasseler Südstadt bewährte und neue Angebote diakonischer und kirchlicher Arbeit zusammengeführt. Unter einem Dach befinden sich hier
Ev. Kindertagesstätte Südsternchen
Ev. Pfarramt II der Südstadt
Betreutes Wohnen
Suchtberatung und-behandlung
Ev. Wohnraumhilfe mGmbH.

 

Südstadtzentrum der Diakonie
Frankfurter Straße 78
34121 Kassel
Tel.: 0561-93895-0

 Stadtportal - Südstadt Kassel