Entlang der Frankfurter Straße haben sich einige Galerien etabliert, die verschiedensten Künstlern und Kunstformen eine Plattform bieten. Galerie Rasch, Galerie Ulrike Petschelt, die Warte für Kunst, Tokonoma e.V. und FBI vertreten regionale, deutsche und europäische Künstler. Mit gemeinsamen Ausstellungseröffnungen, Festen und Aktionen locken sie viele Kunstinteressierte in die Südstadt.
Kassseler Südstadtgalerien e.V.
Melanie Vogel, Ulrike Petschelt, Tobias Rasch
Frankfurter Str. 54
34121 Kassel
Bereits seit 1908 hat die Kasslerer Kunsthochschule ihren Standort direkt an der Karlsaue. Früher wie heute bereichern die Studenten und Absolventen das kulturelle Leben im Viertel.

Kunsthochschule Menzelstraße
34121 Kassel

Die Musikschule Kassel bietet Vokal- und Instrumentalunterricht für alle Altersgruppen vom Kleinkind- bis hin zum Seniorenalter an. In Projekten gemeinsam mit Kasseler Schulen verfolgt sie das Ziel möglichst vielen Kindern- und Jugendlichen einen Zugang zur Musik zu ermöglichen
Sie wurde 1895 mit dem Kasseler Konservatorium gegründet und ist Ausrichterin des nordhessischen Wettbewerbes "Jugend musiziert".
Musikschule Kassel e.V.
Tischbeinstraße 6
34121 Kassel

Das Dichterhaus des Schriftstellerpaares Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner dient heute als Geschäftsstelle der von ihnen gegründeten Stiftung. Die Arbeits- und Wohnräume sind dabei weitgehend unverändert geblieben, so dass sie als Gedenkstätte und kleines Literaturmuseum einen authentischen Eindruck vom Ort des künstlerischen Lebens und Schaffens der beiden Stifter vermitteln.

Stiftung Brückner-Kühne
Hans-Böckler-Str. 5
34121 Kassel